Besucherrekord bei „Neumünster wedelt“

nmswedelt3

von
31. Mai 2015, 17:19 Uhr

Mit einem neuen Besucherrekord schloss gestern Abend die Rassehundeausstellung „Neumünster wedelt“ in den Holstenhallen. Rund 22 000 Besucher – 2000 mehr als im Vorjahr – sahen sich auf der Schau um, auf der sich rund 2500 Hunde aus über 220 Rassen von ihrer besten Seite präsentierten. Trotz des Rummels eher gelassen gesellte sich Thomas „Tom“ Gebler zu seinen Hunden D’Shakira und Lilly in eines der gemütlichen Ridgi-Pad Körbchen, die das Familienunternehmen aus Sachsen auf der Messe vorgestellt hatte. Seite 9

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen