zur Navigation springen

Klassentreffen : Bei der Damenwahl wurden die Jungen wild

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

13 Schüler der Grund- und Hauptschule Gadeland trafen sich nach 50 Jahren wieder.

Neumünster | Ein bisschen fühlte es sich an wie damals: 13 ehemalige Schüler der Grund- und Hauptschule Gadeland kamen 50 Jahre nach ihrem Abschluss noch einmal in den Genuss einer symbolischen Unterrichtsstunde.

Ihr damaliger Klassenlehrer Jens Jacobsen hatte es sich nicht nehmen lassen, bei dem Klassentreffen anwesend zu sein und versammelte seine Schüler in einem der ehemaligen Klassenräume. Mit-Organisator Manfred Hiller hatte zudem eine Präsentation zusammengestellt, die die wichtigsten Stationen der gemeinsamen Schulzeit zusammenfasste.

Zu den Höhepunkten gehörte für die meisten Schüler eine Klassenfahrt nach Berlin im Januar 1965. „Von der Vorstadt direkt in die Großstadt zu kommen, das war schon sehr eindrucksvoll“, sagte Manfred Hiller. Dem schloss sich auch Gerhard Petersen an: „Für mich war das ein absolut beeindruckendes und gleichzeitig bedrückendes Erlebnis“, sagte der ehemalige Neumünsteraner, der aus Groß-Zimmern bei Darmstadt angereist war.

Dass die ehemaligen Schüler inzwischen in ganz Deutschland verstreut leben, war für Christel Waschkau bei der Organisation äußerst problematisch: „Gott sei Dank ist es dann ja doch immer so, dass der eine noch etwas vom anderen weiß. Den letzten Mohikaner haben wir über das Internet gefunden.“

Da sich in ihrer ehemaligen Schule in den vergangenen Jahrzehnten einiges verändert hat, hatte der heutige Rektor Jürgen Behr sich bereit erklärt, die Gruppe durch die Gebäude zu führen. Bei einem Abstecher in die Turnhalle kamen bei den meisten Erinnerungen hoch. „Wir hatten damals einen Tanzlehrer, der uns Walzer und Foxtrott beigebracht hat. Die Jungs saßen dann rechts auf dem Boden, die Mädchen links. Und wenn es an die Damenwahl ging, schossen alle Jungen wild durch die Halle, um sich ‚ihr‘ Mädchen zu schnappen“, erinnerte sich Christel Waschkau.

Nach dem Schulrundgang ging es für die Gruppe zu einem Mittagessen ins Hotel Kühl, wo sie den Tag gemeinsam ausklingen ließ.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 01.Apr.2015 | 11:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen