Behinderten-WC am Einfelder See rücken näher

von
04. September 2015, 17:00 Uhr

Die Toilettenhäuschen am Einfelder See sollen barrierefrei werden – zumindest teilweise. Auf Drängen des Stadtteilbeirats und des Behindertenbeauftragten der Stadt lässt der Bauausschuss jetzt prüfen, mit welchen Kosten ein Umbau der Toilettenanlagen am See verbunden wäre. Das Ergebnis soll bis zur nächsten Sitzung des Ausschusses vorliegen. Danach soll dann entschieden werden, wie viele WCs umgerüstet werden können.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen