Behinderten-Kegler Jan Grabowski triumphiert in Bremen

Avatar_shz von
18. Juli 2012, 03:59 Uhr

Bremen | Einen starken Auftritt hatte jetzt Jan Grabowski von der Behinderten-Sportgemeinschaft (BSG) Neumünster. Bei den Deutschen Meisterschaften der Behinderten-Sportkegler (Sektion Bohle) in Bremen landete der Neumünsteraner ganz oben auf dem Treppchen.

In der Wertungsklasse 04 (Herren-Meisterklasse) vertraten neben Vize-Landesmeister Grabowski auch Landesmeister Otto Stier (BSG Neumünster) und Jens-Peter Glöye (SGR Rendsburg) die Farben Schleswig-Holsteins gegen neun weitere Konkurrenten. Gestartet wurde nacheinander in Vierergruppen. Dabei legte Grabowski mit 753 gefallenen Hölzern nach 100 Würfen gleich eine imposante Marke vor, die am Ende keiner seiner Kontrahenten zu überbieten vermochte. Am dichtesten auf Grabowskis Fersen war der Stralsunder Joachim Rasch (749). Otto Stier belegte mit 719 Zählern den sechsten Platz, der achte Rang ging an Jens-Peter Glöye, der 712 Holz zu Fall brachte. Insgesamt gingen in Bremen 29 Damen und 50 Herren an den Start.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen