Baustellen: An der Lindenstraße wird es ab heute eng

von
13. Januar 2014, 00:33 Uhr

Die Flut der Baustellen in der Stadt reißt nicht ab. Bereits ab heute müssen sich die Wittorfer wegen nicht abgeschlossener Kabel-Verlegearbeiten auf Verkehrsbeeinträchtigungen mit einseitigen Straßenverengungen einstellen.

Wie Stadt und Bauunternehmen kurzfristig mitteilten, wird bis Freitag, 31. Januar, an drei Abschnitten der Lindenstraße gebuddelt. Los geht es in dieser Woche in dem Bereich vor dem Haus mit der Nummer 3 bis zur Hausnummer 17/19. Ab Donnerstag bis zum 24. Januar wird dann vor den Hausnummern 17/19, vor den Hausnummern 27/29 und vor der Kreuzung Femarnstraße (am Lidl-Parkplatz) die Straße aufgerissen. Das letzte Teilstück vom 22. bis zum 31. Januar betrifft schließlich den Bereich vom Lidl-Parkplatz bis zum Haus mit der Nr. 85.

Während dieser Zeiten steht zum Teil nur eine Fahrspur der Lindenstraße zur Verfügung. Außerdem werden Halteverbotsbereiche eingerichtet. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Firma Schröder aus Neukloster in Mecklenburg-Vorpommern.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen