Untersuchungsausschuss geht weiter : „Bandido“ Peter Borchert: Ein Rocker macht Karriere

Avatar_shz von 12. August 2019, 10:00 Uhr

shz+ Logo
Peter Borchert ist Mitglied im Charter „Bandidos National“. Der Aufnäher TCB bedeutet: „Taking care of Business“. Demnach kümmert sich Borchert herausragend um die Geschäfte der Rocker auf nationaler Ebene.
Peter Borchert ist Mitglied im Charter „Bandidos National“. Der Aufnäher TCB bedeutet: „Taking care of Business“. Demnach kümmert sich Borchert herausragend um die Geschäfte der Rocker auf nationaler Ebene.

Der „Bandido“ Peter Borchert aus Neumünster ist mittlerweile auf nationaler Ebene aktiv. Zwei Staatsanwaltschaften ermitteln gegen ihn.

Kiel | Er trägt jetzt Anzug. Zumindest bei den Sitzungen des Untersuchungsausschusses zur sogenannten „Rocker-Affäre“, die am Montag nach der Sommerpause weitergehen. „Bandido“ Peter Borchert (45) ist stets dabei, wenn die Abgeordneten im Schleswig-Holstein-Saal des Landtags Zeugen vernehmen. Schließlich geht es ja auch um ihn. Was hat der Rocker gemacht, sei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen