Bahnunterführung: Ausschuss bewilligt die Finanzierung

von
27. November 2014, 13:57 Uhr

Die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses um den Vorsitzenden Willi Lüdemann sprachen sich für das volle Programm zur Umgestaltung der Fußgänger-Bahnunterführung sowie für den Ausbau der Bahnhofsstraße aus. Das Investitionsvolumen beträgt rund 1,6 Millionen Euro. Die Unterführung soll unter anderem barrierefrei ausgebaut werden. Die Neugestaltung der Bahnunterführung von der Wattenbeker Seite aus soll das Kieler Planungsbüro Siller übernehmen. Abgelehnt wurde die nachträgliche Begrünung des Rathausvorplatzes. Die Möbelbörse (Rabs) wird weiterhin mit 2200 Euro pro Jahr unterstützt.








zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen