Bahnstreik: Pendler sind gut informiert

von
22. April 2015, 14:47 Uhr

Der Streik der Lokführergewerkschaft GDL hat gestern auch in Neumünster Auswirkungen gezeigt. Während die Züge auf der Hauptstrecke Hamburg-Kiel nach Plan fuhren, fielen zahlreiche Regionalbahnen in die Landeshauptstadt aus. Nach Flensburg gab es nur alle zwei Stunden eine Verbindung. „Wir haben aber dennoch so gut wie keine Beschwerden. Die Pendler sind gut informiert“, sagte ein Bahnsprecher. Der Ersatzfahrplan liefe reibungslos. Rund die Hälfte der Verbindungen in Schleswig-Holstein fielen aus, so der Sprecher. Der Ausstand soll heute Abend beendet werden. Auf den Strecken der Nordbahn nach Heide und Bad Oldesloe sowie bei der AKN wird nicht gestreikt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen