Einfelder See in Neumünster : Badegäste in Not: Insel trieb ab

shz+ Logo
<p>Die Freiwillige Feuerwehr Einfeld schleppte die Badeinsel mit ihrem Schlauchboot ab.</p>

Die Freiwillige Feuerwehr Einfeld schleppte die Badeinsel mit ihrem Schlauchboot ab.

Die Feuerwehr rettet vier Menschen, darunter eine Schwangere.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
25. Juni 2019, 19:37 Uhr

Neumünster | In Not gerieten am Dienstag Badegäste auf dem Einfelder See, weil  deren Badeinsel abtrieb. Der Ostwind war zu stark Gegen 18.30 Uhr rückten die Freiwillige Feuerwehr Einfeld und die Berufs...

eüNsrtunem | In toN enegietr am sitDegna egsBtedaä auf emd rleEfiend ,See iel w rdene ieadBnels t.ebarbi

Dre tsniOdw arw uz tskar

gneGe 380.1 hUr rtkcüen die ielewiliFrg wruerFehe Eifnlde und ide reeuhrBeursweff uzm feEdrneli See sua. inEe tivreap bbalaafesur e,sBldnaie auf erd vier sceenhnM ßsa,ne raw eena.rtebigb reD tiOsndw tteah eid esn lI ovm refU der leinErdfe nSzcahe gmitit uaf ned eSe iebtsug.r Afu erd nsIel bfeadn hcsi chau ieen hcwsgeenar ua.Fr

uttngRe rpe hlSoohacctbu

iDe ilFgrlewiie reuewherF Elenfid eilß ma ereSvlngeei ine claoohStcubh uz esWars ndu cpsetehlp eid dsBeleain tim den eensPonr suhncedeabt asn frUe.

feaGhr ictnh czäehunetnrst

Dei eeurwuehsrferBf arwnt av,rdo ied Gfeaerhn dse lnehtrmvciie elniekn nelrdifEe Ssee uz .ncähstnreetuz ucAh reih knöenn Bteagseäd hitlce itm tatteazuLmnfr doer Blnsiadene fadrebnit udn dnan nchit rmhe sau gineere rftaK na adnL kemm.no

 

HMTXL Boclk | hBoicltinrlmtuao üfr eilrtk A

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen