Einfelder See in Neumünster : Badegäste in Not: Insel trieb ab

Avatar_shz von 25. Juni 2019, 19:37 Uhr

shz+ Logo
Die Freiwillige Feuerwehr Einfeld schleppte die Badeinsel mit ihrem Schlauchboot ab.

Die Freiwillige Feuerwehr Einfeld schleppte die Badeinsel mit ihrem Schlauchboot ab.

Die Feuerwehr rettet vier Menschen, darunter eine Schwangere.

Neumünster | In Not gerieten am Dienstag Badegäste auf dem Einfelder See, weil  deren Badeinsel abtrieb. Der Ostwind war zu stark Gegen 18.30 Uhr rückten die Freiwillige Feuerwehr Einfeld und die Berufsfeuerwehr zum Einfelder See aus. Eine private aufblasbare Badeinsel, auf der vier Menschen saßen, war abgetrieben. Der Ostwind hatte die Insel  vom Ufer der Einfelde...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen