zur Navigation springen

Polizeibericht : Auto und Taxi stießen auf dem Ring zusammen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Ein Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus.

shz.de von
erstellt am 13.Jan.2016 | 08:15 Uhr

Neumünster | Bei einem Unfall an der Kreuzung Holsatenring, Sachsenring, Boostedter Straße wurde gestern Vormittag ein Mann leicht verletzt. Laut Polizei fuhr der Fahrer (63) eines VW Tiguan aus dem Kreis Rendsburg-Eckernförde gegen 10 Uhr auf der Boostedter Straße stadteinwärts und wollte an der Ampel nach links in den Holsatenring einbiegen. Dabei übersah er offenbar ein Taxi aus Neumünster, das auf der Boostedter Straße stadtauswärts unterwegs war und die Kreuzung überquerte. Die Wagen stießen frontal zusammen. Der Taxifahrer (47) kam mit Nackenschmerzen ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe ist noch unklar. Nach dem Unfall musste die Berufsfeuerwehr ausgelaufenen Kraftstoff aufnehmen. Auf dem Ring staute sich der Verkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen