Zeugen gesucht : Auto rast in Außencafé des Postkellers in Neumünster

Ein Pkw ist in das Inventar des Postkellers gerast und hat Tische und Stühle zerlegt.
Ein Pkw ist in das Inventar des Postkellers gerast und hat Tische und Stühle zerlegt.

Ein Pkw ist über Tische und Stühle gefahren. Die Polizei hat Spuren gesichert und sucht nun Zeugen.

meyer_gunda300-.jpg von
23. September 2020, 15:47 Uhr

Neumünster | Böse Überraschung für Inez Kliese und ihr Team vom Postkeller am Mittwochmorgen: Ein Pkw-Fahrer ist offenbar in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch in das Außenmobiliar des Restaurants am Großflecken gerast.

Auto hat Betonpoller verschoben

„Am Morgen wurde uns der Vorfall gemeldet. Der Pkw ist über die Tische und Stühle gefahren und hat einen Betonpoller zur Seite geschoben“, erklärte Polizeisprecher Sönke Petersen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bereits die Spuren gesichert – darunter Lackspuren des Wagens. Auch Reifenspuren waren zu erkennen.

Der Betonpoller wurde verschoben.
Inez Kliese
Der Betonpoller wurde verschoben.
 

Zeugen gesucht

„Es ist zum Glück niemand zu Schaden gekommen, es ist ,nur‘ Inventar in Mitleidenschaft gezogen worden“, erklärt Inez Kliese auf Facebook und hofft nun, dass Zeugen den Unfall gesehen haben.

Wer Hinweise zum Auto oder Unfall geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter Tel. 9450 zu melden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen