zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

11. Dezember 2017 | 16:40 Uhr

Polizeibericht : Auto rammte zwei geparkte Wagen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Müdigkeit und Alkohol sind laut Polizei vermutlich die Ursachen für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmorgen an der Rendsburger Straße ereignete.

von
erstellt am 25.Aug.2014 | 17:45 Uhr

Neumünster | Müdigkeit und Alkoholeinfluss sind laut Polizei vermutlich die Ursachen für einen Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmorgen an der Rendsburger Straße auf Höhe des Hauses Nummer 55 ereignete. Eine Autofahrerin (39) aus der Nähe von Neumünster war gerade Richtung Innenstadt unterwegs, als sie plötzlich mit ihrem Wagen nach rechts geriet. Sie fuhr gegen zwei am Fahrbahnrand geparkte Autos. Danach überschlug sich die Frau mit dem Pkw und blieb auf dem Dach liegen. Sie wurde leicht verletzt und kam ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus. Weil die Polizisten am Unfallort Alkoholeinfluss bei der Fahrerin bemerkten, wurde schließlich ein Test veranlasst. Der ergab einen Wert von 1,35 Promille. Eine Blutprobe wurde deshalb ebenfalls entnommen, und der Führerschein wurde beschlagnahmt.

Am Auto der Unfallfahrerin entstanden erhebliche Schäden, es wurde abgeschleppt. Auch die angefahrenen Fahrzeuge wurden zum Teil stark demoliert. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen