Unfall : Auto krachte in die Leitplanke

Der Wagen blieb nach dem Unfall demoliert am Rande der Autobahnauffahrt  stehen.
1 von 2
Der Wagen blieb nach dem Unfall demoliert am Rande der Autobahnauffahrt stehen.

Ein Autofahrer verlor gestern auf der Auffahrt zur A7 die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen krachte in die Leitplanke und musste abgeschleppt werden.

shz.de von
04. September 2013, 14:00 Uhr

Da war wohl zu viel Schwung im Spiel: Ein Autofahrer aus Berlin hat gestern kurz nach 8 Uhr in der Auffahrt Neumünster-Mitte auf seinem Weg auf die Autobahn 7 Richtung Süden die Kontrolle über seinen Wagen verloren und ist in die Leitplanke gekracht. Dabei wurde der Wagen so stark beschädigt, dass er nicht mehr weiterfahren konnte und abgeschleppt werden musste. Der Verkehr auf der A 7 wurde nicht beeinträchtigt.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert