zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. Dezember 2017 | 07:51 Uhr

Ausschuss ist für neue Pumpstation

vom

shz.de von
erstellt am 03.Mai.2013 | 03:59 Uhr

boostedt | Ohne großartige Debatten arbeiteten sich die Mitglieder des Finanzausschusses Boostedt unter Vorsitz von Bernhard Tackmann (CDU) am Montagabend durch die letzte Sitzung der laufenden Legislaturperiode. Grundsätzlich beschlossen wurde dabei die Auftragsvergabe zur Erschließung des Baugebietes "Südlich Stückredder" einschließlich einer neuen Druckrohrleitung für Abwasser an den günstigsten Anbieter. Die Kosten für das Projekt belaufen sich damit auf über eine Million Euro.

Außerdem empfahlen die Ausschussmitglieder einstimmig die Einstellung von weiteren 100 000 Euro als außerplanmäßige Ausgabe für die Sanierung der bestehenden Pumpstation im Stückredder an die Gemeindevertretung (der Courier berichtete). Weiteren Beratungsbedarf in den Fraktionen sahen die Mitglieder für die Änderung der Straßenbausatzung der Gemeinde.

Damit wird über die Satzung für Anliegerkosten bei Grundsanierungen und Neubau von Straßen nun erst in der neu gewählten Gemeindevertretung entschieden.

In den Schul- und Kulturausschuss verwiesen wurde außerdem die Beratung über eine Erhöhung der Benutzungsgebühren für die Bücherei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen