Bundespolizei : Ausreißer kamen nur bis Neumünster

Drei Jungen verhielten sich im Regionalexpress aus Kiel auffällig. Ein Zugbegleiter informierte die Beamten.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Januar 2020, 11:50 Uhr

Neumünster | Drei Jungen im Alter von 9, 11 und 13 Jahren holte die Bundespolizei in Neumünster am Sonnabend aus einem Regionalexpress. Sie waren aus einer Wohneinrichtung in Kiel ausgebüxt und hatten sich offenbar au...

seNtnüeumr | rDie uegJnn mi rtleA von ,9 11 ndu 13 neharJ ohelt die oeneipudisBlz ni eüNnstemur ma danenonbS uas nimee nierolsxp.ageesR eiS ewnra sau reein nWcgitherinonhu ni Kile basuetgxü dun thntae chsi eaffornb auf ienne eirwtene sufAulg elneteilgst. Dnen dejre onv nneih teaht ien dhrFaar ie.dba

elgaufAenfl aewrn ide uJngen nmeie irglgbeeeu,Zt dre eid szBiedenoluip .ntreeirimof ufA Neacgfhra dre mBeante nbgae ied gnnuJe z,u sau ireen nchgthnunoeirWi in iKel ssesuegirna zu en.is Nhac nofshecrlitee Rscackpühre wuerd dsie cdhru edn gizätdusnen rerEzeih tsiegtäb.t Er atthe sierbte ahnc henin echsnu eals,ns wurtndee icsh idrsngella rbeü das rüfehnitM onv ,drnarrFeäh ad ied snuJg gra eknie stbeizne üdnr.we

ieD edir uJgnen urnwed ni Oubht emnnoemg und im ssAnlushc na den Beurrete rde unignrhEtic rebn.üegbe eiD rFahreräd undrwe rlihe.ceetstsgl ieW dei Jgsun in eendr iBestz anglteg dsin, its chon laun.rk

LMTXH lBcok | ruomBlhaotcitiln rfü telk iAr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert