zur Navigation springen

Rickling : Aus der Sammlung in den Jubiläumskalender

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Seit 20 Jahren sammelt Dietmar Kühlberg Postkarten aus Rickling. Zur 850-Jahr-Feier Rickling gibt es einen Einblick in die Sammlung.

shz.de von
erstellt am 19.Okt.2013 | 12:00 Uhr

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Zur 850-Jahr-Feier in Rickling im kommenden Jahr hat jetzt Dietmar Kühlberg auf eigene Initiative hin einen Kalender mit historischen Bildern und Postkarten des Ortes vorgestellt.

Der 50-jährige Ricklinger beschäftigt sich seit Anfang der 90er-Jahre mit dem Sammeln alter Postkarten, die Motive und Szenen aus der Gemeinde zeigen. Fündig wurde der Sammler zunächst per Zufall auf einem Flohmarkt in Neumünster – heute jedoch sind auch Sammlerbörsen in Kiel und Hamburg sowie das Internet in seinem Fokus.

„Der Jubiläumskalender zum 850-jährigen Bestehen der Gemeinde lädt zu einer geschichtlichen Entdeckungsreise ein. Die Motive und Szenen sind überwiegend aus der Zeit der vorletzten Jahrhundertwende. Viele Gebäude gibt es so nicht mehr, aber einige Ricklinger werden sich bestimmt an das eine oder andere erinnern“, berichtet Dietmar Kühlberg, der über eine Chronik-Gemeinschaft die sich 1994 gebildet hatte, zum Hobby-Historiker wurde. Dieser damaligen Gruppe ist der Kalender, der in Zusammenarbeit mit der Kalendermanufaktur Verden entstand, auch gewidmet.

„Ich habe dem Verlag verschiedene Vorschläge gemacht. Aus diesen Aufnahmen und Postkarten ist der Kalender dann zusammengestellt worden“, erzählt der engagierte Dorfchronist.

Zu sehen ist jetzt unter anderem das Gasthaus Ricklingerdamm (1926), in dem auch Theodor Storm auf seinen Reisen nach Neumünster gern übernachtete, eine Aufnahme der Schule von 1906 und die Kolonialwarenhandlung Johannes Witthöft (1922), in der sich heute eine Gärtnerei befindet.

„Den Überschuss, der mit dem Verkauf des Kalenders erzielt wird, werde ich dem Bürgerverein und dem Plattdüschen Vereen to Rickel zur Verfügung stellen“, erläuterte Kühlberg zur Verwendung des Verkaufserlöses.

Ab sofort zu haben ist der Jubiläumskalender zum Preis von 18 Euro bei Edeka Dunker in der Dorfstraße.


Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen