zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

17. Dezember 2017 | 13:20 Uhr

Auftragsbücher im Handwerk gut gefüllt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

von
erstellt am 07.Feb.2014 | 12:28 Uhr

„Die Stimmung im Handwerks ist so gut wie lange nicht.“ Das machte Kreishandwerksmeister Michael Kahl beim Neujahrsempfang der Handwerkerschaft in Bad Segeberg deutlich. Für 2014 rechnen die Betriebe mit positiven Zahlen. Kahl: „Die Auftragsbücher sind gut gefüllt.“

858 neue Ausbildungsverträge im Bereich der Kreishandwerkerschaft bedeuteten ein Plus von fünf Prozent. Dennoch sieht Kahl gerade in der (Aus-)Bildung zur Sicherung des Fachkräftebedarfs eine der größten Herausforderungen.

Jugendliche entdeckten das Handwerk zunehmend als Karriereperspektive, doch müsse sich das Handwerk noch besser vermarkten. Eine Chance sei das gemeinsam mit der Volksbank entwickelte Online-Portal Tooldu.de. Auf ihm können Unternehmen der Region ihre offenen Lehrstellen und Praktikumsplätze anbieten.

Geehrt wurden zudem die Landessieger im Leistungswettbewerb der Handwerksjugend. Aus Neumünster wurden ausgezeichnet:

1. Landessieger: Nicole Paluschek (zugleich 2. Bundessiegerin Gebäudereiniger, Bockholdt Gebäudedienste); Jan Rumberger (Fliesen-, Platten und Mosaikleger, Fliesen Reetz); Diana Ahmling (Maler- und Lackierer, Firma Bielenberg); Sven Brodersen (Informationselektroniker, Brückner Büro-Systeme); Björn Garbers (Automobilkaufleute, Autohaus Nord).

2. Landessieger: Fabian Nehrmann (Maurer, Lindemann Bau); Timo Berszinski (Zimmerer, Zimmerei Hildebrandt).

3. Landessieger: Lasse Stoschek (Maurer, Firma Oskar Heuchert).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen