Corona-Krise : Auftragsboom für Oerlikon in Neumünster – Konzern produziert für Gesichtsmasken

23-12990414_23-55968518_1382712333.JPG von 26. April 2020, 19:00 Uhr

shz+ Logo
Oerlikon Nonwoven entwickelt in Neumünster Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen.
Oerlikon Nonwoven entwickelt in Neumünster Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen.

Der Entwickler von Vliesstoff-Produktionsanlagen ist zurzeit weltweit gefragt.

Neumünster | Der Textilmaschinenhersteller Oerlikon Nonwoven mit seinem Neumünsteraner Produktions- und Entwicklungsstandort an der Christianstraße 168-170 erlebt in der Corona-Pandemie eine riesige Nachfrage für seine Anlagen zur Produktion von Vliesstoffen, die bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen