zur Navigation springen

Großenaspe : Auffahrunfall: Peugeot total beschädigt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Straße zwischen Großenaspe und Freiweide musste am Freitag Nachmittag halbseitig gesperrt werden.

Einen Auffahrunfall gab es gestern gegen 15.50 Uhr auf der Straße zwischen Großenaspe und Freiweide (Kreisstraße 111). Als ein mit zwei Personen besetzter Pkw samt Anhänger nach links abbiegen wollte, konnte ein nachfolgender Mercedes, in dem eine Frau und ihre beiden Söhne saßen, noch rechtzeitig bremsen. Ein nachfolgender Peugeot aber fuhr auf den Mercedes auf. Zum Glück gab es nur Leichtverletzte. Der Peugeot (Foto) wurde bei dem Unfall so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Die anderen Autos blieben fahrtüchtig. Für die Bergung musste die Straße halbseitig gesperrt werden.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen