Neumünster : Auf Kuschelkurs in die Südstaaten

shz_plus
Die Band „House on a Hill“ begeisterte die Zuhörer im Fürsthof.
Die Band „House on a Hill“ begeisterte die Zuhörer im Fürsthof.

„House on a Hill“ präsentierten einen vielseitigen Stilmix und begeisterten damit das Publikum.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

von
03. September 2018, 18:00 Uhr

Neumünster | In Neumünster und Umgebung ist es schon lange kein Geheimnis mehr, dass der „Fürsthof“ seinen Gästen immer wieder neue musikalische Leckerbissen in urigen Räumen bietet. Egal, ob es schon bekannte Sänger...

sutmürneeN | nI tünNeurmse udn benUgmug its es hcsno leagn neik sehimGein ,mrhe dsas dre ot“r„sfhFü nieens nGeäts emimr deewir neue macishesiulk inksseLreebc ni ginuer Rneäum .bettie lE,ga ob es hscno betkenna Sägrne dore dBsna ndis dreo hcon etkueanbnn dun iilvchelte am anAngf ieern ireeraKr ehdsne,et ide inugStmm its esimt zxneetlel. oS ahuc am odenWe,ench sla dei Gteäs red iukMs erd ieFldnamnaib uHos„e on a ill“H hsuen.atlc

Der rburmagHe eusslrBeukmi uaCsl iDi„x“ ciesrkD rtG,ie(ra eBsuh,palr ,nsG)age dei Jazz- und äuSSognrleni- arBraba shrkicGe (nGgase, k,eUluel s)Ea-Bs dnu erd heluzcgrSae,g itPnias dun opsntoKim eaHsnn rkcseDi Ca(j,on s)Geg,na rehbctan ine Pmogamrr ufa die Büe,hn asd eid öhureZr in die meSüpf isissppi,sisM in nde Dcrek dun eid Eedr nLi,oaiassu canh eNw anrelsO redo an die rgfereueaL ni nde ülngeH nenessTees treseztev. nrißMetdei asd ieSlp vno eHnsan Dsierk afu end eieehnncdresv rdhausanM.okmni Heuos„ on a “hlil ndis rhaneeerf eotoülSl,sknr ide nfdenznamemsuuge b,neha esi rbedvinne rieh zgan etcseernilnuhcdhi lsinkeaucismh geeW im Bsu,le Flk,o rnmaceiaA dnu lSuo rein.aimtedn saD raw mi Fshrftoü rllveskcdiuno zu resüpn.

sDa nzortKe arw peosecanuhrsg en,nuggle die tseäG etkncür mreim hnräe na sda roTi a.nhre „ouseH no a H“ill heicns edi äheN zum ulkbPuim zu ,ögmen ads oriT tisregtee cish ovn idLe uz ei.Ld

zur Startseite