zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

11. Dezember 2017 | 07:03 Uhr

Jugendliteraturpreis : Auf ins Leseabenteuer!

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Angehende Erzieher der Elly-Heuss-Knapp-Schule stellen die besten Kinderbücher 2014 vor.

von
erstellt am 17.Okt.2014 | 12:00 Uhr

Neumünster | Lesen bildet. Aber nicht nur. Es regt auch die Fantasie an, erleichtert, einzelne Dinge in das große Ganze einzuordnen und ermuntert, sich mit „fremden“ Gedankengängen auseinanderzusetzen – oder sich mit ihnen anzufreunden. Und Spaß macht es natürlich auch noch.

Das weiß man auch in den pädagogischen Seminaren der Elly-Heuss-Knapp-Schule. Zu den Lernzielen der jungen Erzieher, die sich dort auf ihren künftigen Job in Jugendheimen, Schulen oder Kindergärten vorbereiten, gehört daher auch, schon bei Kindern und Jugendlichen die große Lust am Leseabenteuer zu wecken. Das geht naturgemäß am besten durch praktische Übung.

Rechtzeitig bevor die jungen Erzieher in den Herbstferien zu ihren Praktika im In- und und Ausland aufbrechen, haben 30 Schüler die Auswahlliste für den Deutschen Jugendliteraturpreis unter die Lupe genommen: Wie gut sind die 30 von Experten vorab auswählten Kinder-, Jugend- und Bilderbücher wirklich? Welche Botschaft haben sie? Und für wen taugen sie? – Die besten Bücher reisen jetzt vielfach im Gepäck der Erzieher mit ins Praktikum.

Für alle diejenigen, die keine Gelegenheit haben, sich von den jungen Erziehern vorlesen oder sich die Bücher vorstellen zu lassen, haben die Schüler ihre 30 Rezensionen in einer Broschüre zusammengestellt. Sie ist für Lehrer, Erzieher oder alle anderen, die die Lesekultur junger Menschgen fördern wollen, kostenlos über das Schulsekretariat zu beziehen: Tel. 9 15 93 14 .

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen