Bornhöved : Auf der Suche nach Stolperfallen

shz_plus
Mit Brillen, die einen Grauen Star simulieren, ging es zum Test über die Gehwege am Alten Markt. Maik Görke (40, Mitte), der seit einem Jahr in Bornhöved lebt, war dem Aufruf zum Mitmachen gefolgt und wagte den Blindtest.  Fotos: Seiler
Mit Brillen, die einen Grauen Star simulieren, ging es zum Test über die Gehwege am Alten Markt. Maik Görke (40, Mitte), der seit einem Jahr in Bornhöved lebt, war dem Aufruf zum Mitmachen gefolgt und wagte den Blindtest. Fotos: Seiler

Treppen, Baumwurzeln, wechselndes Pflaster: Ein Rundgang durch das Zentrum von Bornhöved Schwachstellen zeigen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer

shz.de von
10. Oktober 2018, 19:20 Uhr

Bornhöved | Ein gutes Dutzend Bürger machte mit Ortspolitikern und Planern einen Rundgang durch Bornhöved, um vor Ort nach Schwachstellen und Stolpersteinen zu suchen. Sie versuchten nachzuempfinden, wie Seh- und Ge...

önheBvodr | niE getus zuDtend ügreBr taemch imt rOtiepitlkrnso und lernnPa einen gaRngndu cuhdr heröBon,dv um ovr rOt hanc tSleccsnhehawl dun Seisoettnpelrn uz n.chseu Sei vehercntsu dfh,ecunmpiaennz wie -Seh und nherebidhGeet mi teZrmnu cekrhmnetmuo.z

öevdnohrB tmmin ma Smtgrmreuenöapugärtofsddabr t.ile mD„ait sidn nzmeudtsi die neefnzialinl cWhinee üfr niee etfuurwnAg eds knOterssr lltee“sg,t nmeeit rde srentidezVo esd sueAsuhsscs frü tenscrgtwuiOlnk rD. erAn Ablertnes ebim gganunRd crudh sad eutmZnr rde mGie.ndee wEat eienn taekeromdtrQluai roßg its erd zlaeenrt eTli vöB,nhoerds den ied Oioptsirrtlek mu rrgürtBmiesee iehdnRar mdraWun genr ändrerenv c.emöthn n„Ei rwgiehtci kuPtn its adieb eine edenweihetg “teeeir,aBhirerrfi meient henrBöosdv ieraemelhg rrgüreemstBie iDhrctei rhcwaS.z

eirf„Ehrcul sti die eharettisfBc zur abrMtitei in der gB,eö“ervnluk eastg grrütreBeeims hdainerR nudm.Wra eBi miene nmkhoTheosprew im rSmebepte raewn twae 50 iüetGgernmenrud edaib, tzjte amnh gähuenfr nie zdDtneu ügBrre an emd gaRungdn t.eli Dabei wudnre wtchhlaecsenlS tu.amhascge nA nmhneac lSneetl aegrn sprepfuTeentn arlet Gädebue ni edi rgerte,geBisü sentoteRi trnfeef afu saetl -arGitn redo trffKonipeteslaps nud snttonB.ieee So mchrena ltoieSnpsret tokmm ma uFß ertla Lndnie uas mde Patlsref saeu.hr „asD ist borseedns mi Wrtnie rag tnihc so ilh,tec tmi dme trlolRao ,ezornmavknmu“o meneti rhinEiweonn thKeä iTgenet )7(5 eibm duRngagn.

tgAregne wdreu neie Aplme am reKlie roT im iBeerhc edr ethAokpne, rzÄet und äfet.cGesh sDa sie thinc os ,niachef ieenmt t:lserenAb ieB„ den aenrßrKeisst itelg asd nchti in rde Hadn edr dimGenee und rde eKirs ttu chis cewr“h.s rAsgndille ekötnn niee ieewret rsieche eurgQun chua rfü knieucShdrl tnaeesnrsit i.esn

 

irkD ,hElers rcsribüeehlg ildMtgei im tcnssaguuseslsrth,Ocswnkui ahtte cihs ratxe eni hetcirkslese oloenSiebirmn giaeshlue,en um emanli blsste zu eh,refanr wei kmaolfetorb atidm iene tahrF uzm tArz orde muz Eiuafnk mi Otr .sit a„nzG neeu eeWg sdni ibade uz tke.nenced nMa tomemkb nie angz edneras ühlefG asl uz Fßu rengstu,ew“ ieenmt sr.elEh Udn hauc edr ehtnSthsh“ews„äcce ma lentA taMk,r red erbü inee terSkec ovn dnru 001 eMtren f,erhüt raw nei ndpnneases lnEibsre für edi elinme.ehrT

Bsi zum ertsbH 9210 sllo ads teiadlehutäscb ezciwsnnnpgktltkEou etsh.ne uDaz törghe hacu ieen tsaf nneei kaHter ßgoer clrchhaBfeä ma nemzOstrtur, die icluahb eiwtltcken dewner .sllo

zur Startseite