Neumünster : Arbeitsmarkt in Bestform

 Agenturchefin Michaela Bagger sieht den Arbeitsmarkt Neumünster weiter auf gutem Weg.
Agenturchefin Michaela Bagger sieht den Arbeitsmarkt Neumünster weiter auf gutem Weg.

Die Arbeitslosenquote sinkt im Juni mit 8,3 Prozent auf niedrigen Stand seit Jahrzehnten.

von
30. Juni 2018, 17:09 Uhr

Neumünster | Von wegen nahende Sommerpause am Arbeitsmarkt – der positive Trend der Vormonate hielt auch im Juni an. „Die Zahl der Arbeitslosen ist gegenüber dem Mai noch einmal deutlich gesunken, und die Nachfrage zieht auch wieder an“, kommentierte Michaela Bagger, Leiterin der Agentur für Arbeit Neumünster, die aktuellen Zahlen.

In Neumünster sind im Juni 3555 Menschen arbeitslos gemeldet – 66 weniger als im Mai und 279 weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt im Juni 8,3 Prozent. Im Mai waren es 8,5 Prozent und vor einem Jahr 9,2 Prozent.

„Dass der Arbeitsmarkt in Mittelholstein in Bestform ist, wird auch untermauert von der anhaltend positiven Entwicklung der Beschäftigung“, ergänzte Michaela Bagger. Basierend auf den Daten für Dezember 2017, die jetzt vorliegen, stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in Neumünster im Vergleich zum Vorjahr um 2,4 Prozent auf 39 314. Dem Arbeitgeberservice wurde im Juni 270 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen gemeldet – 87 weniger als im Mai (minus 24,4 Prozent) und 56 Stellen (5,6 Prozent) mehr als vor einem Jahr.

Auf dem Ausbildungsmarkt steht einer gestiegenen Zahl an Berufsausbildungsstellen eine sinkende an Bewerbern gegenüber. Bagger warb noch einmal für die landesweit ausgerichtete Messe „Jobaktiv – Ausbildung für Dich!“ der Agentur Neumünster am 24. und 25. August in den Holstenhallen.Über 60 Aussteller präsentieren dort ihre Unternehmen und deren 150 Ausbildungsberufe.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen