zur Navigation springen

Arbeitsagentur sucht Anbieter von Deutschkursen

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Um den wachsenden Bedarf an Deutschunterricht für Flüchtlinge decken zu können, sucht die Arbeitsagentur weitere Anbieter entsprechender Schulungen. Die Agentur finanziert Menschen mit Bleiberecht Einstiegskurse zum Erwerb der deutschen Sprache bis zu acht Wochen. Voraussetzung ist dabei der Beginn der Teilnahme noch in diesem Jahr. Jens-Peter Stahl, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit, erklärt: „Natürlich können die Menschen nach diesem Einstiegskursus noch nicht perfekt Deutsch, aber es ist ein Anfang. Je eher die Flüchtlinge die Sprache erlernen, desto schneller kann es gelingen, dass sie Arbeit finden.“ Nähere Infos finden interessierte Bildungsanbieter auf der Internetseite der Agentur: www.arbeitsagentur.de.

zur Startseite

von
erstellt am 22.Okt.2015 | 14:44 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen