Plantage im Industriegebiet Süd : Aphria bekommt weiteres Los für den Anbau von Cannabis in Neumünster

shz+ Logo
In direkter Nachbarschaft des Milchtrocknungswerks wächst im Industriegebiet Süd das größte Cannabis-Gewächshaus Deutschlands.
In direkter Nachbarschaft des Milchtrocknungswerks wächst im Industriegebiet Süd das größte Cannabis-Gewächshaus Deutschlands.

Bundesinstitut verteilt ein fünftes Los an das Unternehmen, das eine Plantage im Industriegebiet Süd baut.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
20. Mai 2019, 16:11 Uhr

Neumünster | Die Einspruchsfrist ist abgelaufen, und die Würfel sind gefallen: Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) hat jetzt im Vergabeverfahren für den Anbau von Cannabis zu medizinischen ...

usetnrNüem | Die Erusnsspfrhicit ist uengel,afab und die üWlefr nisd l:ngeeafl sDa sunntiusBetitd ürf eirztetnilAm ndu iidokzMtdepuern r(fMAB) ath zejtt im vrhVafeneerbreag üfr edn Anaub nov naCsbnia uz nmeindeizichs wcneZke ied uscläZehg frü edi eeelnnbvierb vrei dre gamsneits 31 eoLs ttleei.r ieDab hieletr dei arFmi rh,ipaA dei im ebeIrsbedtinuit düS end nuAab im rgßneo tlSi l,pnat nde aZlcgsuh frü ien snetüff Lso. iDe redi etirnwee osLe ingegn an edi emeacDn bHG.m sDa etlite ads ttBsutsneiundi frü intritzleeAm nud eiketrnziMpuddo B)(rMfA am oMgtna mt.i

rieV nonneT ibsCnana usa üeuetnsNrm

aiDmt nnka zttej dre Aunab onv nbCnaias in zahtheupercramsi atlQiutä in utDlhdcensa tneur end nueg-äutbsb nud inezalmenterrcithtehicl neVorgab tuemteszg dew.ren eiD sceuinughsrbA uafsmts amsinegst 0 040 1 arimoglmK nsC,nabia revtilte fau evri hJrae tim esjliew 2006 mKolrma.ig Sei ist aieetugflt fua 31 seoL uz je 020 mrilagKom grsamJen.ehe amtiD ndis in veri rehnaJ irve onnTen aaCbsnin uas emenNsrtüu üfr ehcinisezmdi Zeekwc .hmlögic aDs BAMfr tartrwee rfü alle 31 soLe enie eerst tnEer frü asd erivte lrQaatu 2020.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen