zur Navigation springen

Polizeibericht : Anwohner stellen Einbrecher: Ist es der Gasrohr-Dieb?

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Kripo prüft, ob ein Zusammenhang zum Diebstahl in der vergangenen Woche besteht, bei dem Gasrohre entwendet wurden.

Neumünster | Eine Woche nach dem Diebstahl von Gasrohren im Haus Buddestraße 11 (der Courier berichtete) beobachteten Anwohner am Freitag gegen 15.30 Uhr einen Mann (27), der in das leerstehende Haus einstieg und sich für die Heizungsrohre interessierte. Als er entdeckt wurde, flüchtete der Einbrecher in einen Schuppen, in dem er jedoch von Anwohnern bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden konnte. Die Kripo prüft nun, ob es einen Zusammenhang zwischen den Taten gibt. Weil nach dem Diebstahl vergangene Woche Gas austrat, musste die Feuerwehr anrücken.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 20.Jun.2016 | 08:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen