Flugplatzfest : Antonov-Doppeldecker als Stargast

Wuchtig: Der größte Doppeldecker der Welt, die Antonov 2, wird beim Flugplatzfest  dabei sein und zu Rundflügen abheben.
Wuchtig: Der größte Doppeldecker der Welt, die Antonov 2, wird beim Flugplatzfest dabei sein und zu Rundflügen abheben.

Flugplatzfest am Baumschulenweg lockt mit zahlreichen Attraktionen zu Luft und am Boden

Avatar_shz von
20. Juli 2014, 09:00 Uhr

Neumünster | Abheben, schweben und eines der schönsten Hobbys erleben: Reger Flugverkehr wird am Sonnabend/Sonntag, 30./31. August, jeweils von 10 bis 18 Uhr auf dem traditionellen Flugplatzfest des Flugsportclubs am Baumschulenweg herrschen. Neben historischen und modernen Flugzeugen werden sich auch jede Menge andere Fluggeräte präsentieren und zu Rundflügen abheben. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für jede Menge Abwechslung für Groß und Klein.

Kopf in den Nacken und staunen: Wenn die Antonov 2, der weltweit größte Doppeldecker, brummend und röhrend abhebt, ist das ein besonderer Anblick. Die riesige Flugmaschine ist erneut Gast auf dem Flugplatzfest, ebenso die Focke-Wulf Stieglitz. Rundflüge sind aber auch möglich im Hubschrauber, in Segelflugzeugen oder Gyrocoptern, die ein ganz besonderes Flugerlebnis bei offener Kanzel ermöglichen. Zahlreiche Piloten werden mit ihren Schmuckstücken den Flugplatz ansteuern, außerdem werden Gleitschirm- und Drachenflieger per Schleppwinde starten. Besonders Mutige haben die Gelegenheit, mit einem kundigen Lehrer beim Fallschirm-Tandemsprung aus 3000 Metern Höhe gen Boden zu sausen. Die verschiedenen Sparten des Flugsportclubs werden sich präsentieren und das Publikum für Motor- und Segelflug, das Modellfliegen und die Ballonfahrt begeistern. Luftakrobatik auf hohem Niveau versprechen die Modellflieger, auch ein Hovercraft-Schwebegerät wird seine Flugkunst demonstrieren.

Wer lieber am Boden bleiben möchte, kann in einem Flugsimulator eines virtuellen Airliner-Cockpits und einer Cessna das Steuer übernehmen. Der Verein Hamburg Airport & Friends und die Freunde der Lufthansa Ju 52 informieren über ihre fliegenden Schmuckstücke, die Technik und Luftfahrt-Geschichte. Mit ein wenig Glück können Besucher einen Flug mit der Lufthansa Ju 52, der Antonov 2 und der Focke-Wulf Stieglitz aber auch mit einem Tandem-Gleitschirm, einem Tandem-Fallschirm und einem Segelflugzeug gewinnen.

„Wir gestalten unser Fest bewusst als familienfreundliche Veranstaltung mit Angeboten für Kinder auf dem Boden. Daher haben wir auch die beliebten Quad-Karts, ein Karussell, eine Hüpfburg, Rutsche und eine Autoschau“, sagt Dr. Gerwin Dienger, Sprecher des Flugsport-Clubs. Vergnügen können sich Kinder und Erwachsene auch beim Bungee-Trampolin. Es gibt Verkaufs- und Ausstellungsstände für Flugmodelle und Zubehör; für das leibliche Wohl gibt es Wurst, Kuchen und Getränke. Der Eintritt ist frei.

zur Startseite
Karte

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert