Neumünster-Nord : Anhänger war völlig überladen

Hinter einem VW-Crafter hing ein Anhänger, der mit einem Klein-Lkw beladen war.
Hinter einem VW-Crafter hing ein Anhänger, der mit einem Klein-Lkw beladen war.

Die Sache kostete den Fahrer knapp 300 Euro Sicherheitsleistung.

23-2986106_23-55081513_1378892181.JPG von
07. Dezember 2017, 16:28 Uhr

Neumünster | Ein Fahrzeuggespann fiel gestern um 12 Uhr der Autobahnpolizei auf Höhe Neumünster-Nord auf. Der rumänische Fahrer (30) zog hinter einem VW-Crafter einen Anhänger, der mit einem Klein-Lkw beladen war. Die zulässige Anhängelast des Crafters beträgt 2000 Kilo, die Anhängelast hatte knapp 3800 Kilo. Die Überschreitung kostete den Fahrer knapp 300 Euro Sicherheitsleistung. Der Anhänger muss nun von einem Ersatzfahrzeug abgeholt werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen