Neumünster : An Kreuzungen läuft es nicht rund

shz+ Logo
An der Kreuzung Christianstraße  /  Ilsahl kommt es nicht selten zu Staus, sowohl in Richtung Max-Johannsen-Brücke als auch in Richtung Tungendorfer Straße (geradeaus). Fotos: Lipovsek
1 von 2
An der Kreuzung Christianstraße / Ilsahl kommt es nicht selten zu Staus, sowohl in Richtung Max-Johannsen-Brücke als auch in Richtung Tungendorfer Straße (geradeaus). Fotos: Lipovsek

Probleme an zwei Verkehrsknoten auf dem Ring sorgen weiter für Ärger.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

shz.de von
22. Januar 2019, 16:54 Uhr

Neumünster | Die Stadt sieht derzeit nur geringe Möglichkeiten, Staus an zwei Knotenpunkten des Rings zu vermeiden. Konkret handelt es sich um die Abschnitte Ilsahl bis Berliner Platz und die Kreuzung Holsatenrin...

üNsretemnu | eiD tdSta eihts eziertd urn rgegein ckenthMögei,li asutS an eziw eetKoknntunpn sde nRsig uz deer.evnim onktreK lehtdna se cish um eid iAbhnctset hIalsl bsi Blrieenr aPzlt ndu ide rugKuzen nanreorf ogrWt/eliHstt i .retßSa Das ehgt asu eiern Vgoearl edr Sttad ho,revr dei eheut red -Pngnlaus ndu Uselmhswuscatsu ninB(ge edr S:ztnigu .0713 rhU im a,suRhta mmriZe .2./562) ruz tnseniKn hneenm llso.

luhcsGädrnizt thiez lhernrepVkresa lieMach Kerwö hnac nde nOguerpmtiine erd ncueslpagAenthlm dun dre agunnpssA erd anenonsteng nü„enrG leWle“ fau med gnRi ni dne enengeravgn wezi enaJhr neei vtipsieo a:zlnBi „rzotT niree edzunnmneeh lZah an hFureazgne ntnknoe wir end ekrhrufsseslV evn“e.bssrer sleStb in eStezßnoit ümses anm na nnpKkeoeuntnt imaxalm ziwe bsi ride lhmepspnAae anew.tr ta„Dmi htets emuestnNür dchuteli rbeses da lsa redean ,eä“tdSt rfeäktitbg r,Köwe edr asisnegmt een„i defibgiedreen i“auiSontt afu dme gniR srenioka.ttt

Das sehit na ned nurnzeuKge Itslsila i/ßCtahr hasrne und lHoginsreant / eWiotrrft ßatrSe sdnrae us.a Hrie tis die eagL nur chd„.“ereansui Wednhär sihc ni oTnrugdnfe orv lalem sgnremo dun cgamthiants lerägen Rtscaüusk nied,lb cthma na edr Wirrttofe erSßat ied ianilhenB ele.mrPob nSid dei renhknacS enutn, ptstrefov dsa cntih telsne die ruzKguen.

ireH„ ewudrn secidhevrnee haMnnaßem wei eien ussanApng rde lstlmu,hcapgAen red Auusba mti eienm eäuzcstlzinh sknebrefieneiigsLatb eord orasg den aUmbu zu ieenm ieerrsvkKhre gütre.pf ochD ihtsnc aonvd ietgze hsci las so wsm,raik dass eawt ein irniffgE ni ide mnsdetgeüczktleah elaBluema mi ognnesHltair zu heergrttcnefi segenwe “r,äwe ekrältr rwöK.e

nI udnfTnrgeo losl egineghn las„ nonetügesktsig dnu eslhnlc urmbeaestz naaßhM“em iszfkigurrt eid grßäugFn-e ndu Rhrrpdfaemaael tisrnäetwatsd fua eein ehtclsafunBadrsg endtgreä wen.der iD„e uAgiskwnnuer uaf dne afhVlebarreuks ndewer nand ,aiernltsay mu ied skrWiktmeai fetsnleelst zu k,nnn“öe so dre rskneep.haVerrl eeWreit iaenraVnt wei rde bücaukR esd Fß-äegrngu dnu abürwgarheFd,ers eni ieuäctslzhzr bfiebsenrgecitehtResa ma allIhs deor uhca der maUub uz ieenm kiheveKrrers närwe sau hcSit red dttaS amuk w.kamisr

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen