zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

20. Oktober 2017 | 01:48 Uhr

Am Sonntag startet die Tour Courier

vom

shz.de von
erstellt am 06.Aug.2013 | 05:59 Uhr

Neumünster | Bei den großen und kleinen Radelfans in Mittelholstein steht schon ein dickes rotes Kreuz im Kalender: Am kommenden Sonntag, 11. August, fällt der Startschuss für die 26. Tour Courier. Los geht es um 14.30 Uhr auf dem Schulhof der Grundschule Gadeland.

Abseits von viel Verkehr führt die rund 25 Kilometer lange Strecke in diesem Jahr links und rechts entlang der schleswig-holsteinischen Ölstraße gen Osten. Durch die Natur geht es zunächst ins Husberger Moor, dann an der Schwale entlang bis kurz vor Gönnebek und nach einem Schwenk Richtung Süden durch Laaken, Brammerhörn und Groß Kummerfeld wieder zurück. Auf halber Strecke warten Erfrischungen und Obst, für die Sicherheit sorgt eine Fahrradstaffel der Malteser. Geradelt wird wie immer im gemütlichen Tempo, so dass alle auch gut mitkommen.

Aufpassen und die Augen auch mal links und rechts streifen lassen sollten die Teilnehmer auch, denn bei der beliebten Rallye gibt es wieder das von Mega-Bike gestiftete Tour-Courier-Fahrrad im Wert von 500 Euro zu gewinnen.

Für Unterhaltung sorgen am Start- und Zielpunkt die Freiwillige Feuerwehr Gadeland mit Wasserspielen, der Tierpark mit dem Streichelzoo sowie diverse Info-Stände der Sponsoren. Die Courier-Mitarbeiter servieren Kaffee, Kuchen und Würstchen zu familienfreundlichen Preisen. Alle Teilnehmer erhalten auch wieder den Tour-Courier-Becher.

Das Startgeld beträgt wie in den Vorjahren 3,50 Euro für Erwachsene und 2 Euro für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Familien mit bis zu vier Teilnehmern zahlen 7 Euro. Wichtig: Starten kann selbstverständlich nur, wer ein verkehrssicheres Rad dabei hat.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen