zur Navigation springen

Weihnachtsmarkt : Am Montag öffnet der Weihnachtsmarkt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Marktbetreiber und die Stadt präsentieren wieder den Weihnachtsmarkt. Am 24. November geht es los.

von
erstellt am 18.Nov.2014 | 07:30 Uhr

Neumünster | In der Adventszeit wird es in der Innenstadt wieder hoch hergehen. Die Marktbetreiber und die Stadt präsentieren wieder den Weihnachtsmarkt. Am 24. November geht es los.

Auf dem Großflecken wird es – wie berichtet – auch wieder eine Eisbahn geben. Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren erlebt das Eisvergnügen seine mittlerweile schon 13. Auflage. Dank großzügiger Unterstützung von Sponsoren aus der Wirtschaft und einem städtischen Anteil kann das Eisvergnügen realisiert werden. „Wie schon in den Vorjahren hing die Finanzierung der Eisbahn am seidenen Faden, aber dann haben wir es doch noch geschafft“, sagt „Eisbahndirektor“ Stephan Beitz von der Stadt.

Der Weihnachtsmarkt wird am Montag, 24. November, offiziell eröffnet. Auf Einladung der Schausteller schmücken die Kinder der Kita Ruthenberger Rasselbande ab 10 Uhr mit ihren selbstgebastelten Kostbarkeiten die Tannenbäume rund um die Eisbahn, ehe um 15 Uhr Oberbürgermeister Dr. Olaf Tauras gemeinsam mit der Klasse 4b der Mühlenhofschule die Eisbahn stürmt und den Weihnachtsmarkt offiziell eröffnet.

Der Markt hat vom Kinderkarussell bis hin zu diversen kulinarischen Genüssen eine Menge zu bieten. Auf 240 Metern bauen die Beschicker ihre Buden auf. Zudem gibt es wieder das beschauliche Weihnachtsdorf auf der Nordspitze des Großfleckens vor H & M und Karstadt.

Der Weihnachtsmarkt öffnet seine Tore von Montag, 24. November, bis Dienstag, 23. Dezember. Montags bis mittwochs ist er von 11 Uhr bis 20 Uhr geöffnet, donnerstags bis 20.30 Uhr, sonnabends von 10 Uhr bis 20 Uhr sowie sonntags von 12 Uhr bis 20 Uhr. Für den Ausschank gilt jeweils eine Auslaufzeit von einer Stunde.

Schulklassen, die vormittags Schlittschuh laufen möchten, können sich bei der Stadt unter der Rufnummer 942-3517 entsprechende Zeiten reservieren. Unter der Regie des Polizei-SV Union findet auf der 375 Quadratmeter großen Eisbahn jeweils montags und mittwochs wieder das Eisstockschießen für Firmen, Vereine und Organisationen statt. 84 Mannschaften gehen dort an den Start.

Der Wochenmarkt am Dienstag und Freitag wird (wie berichtet) von heute bis (einschließlich) 28. November vom Großflecken auf den Kleinflecken verlegt. Grund ist der Aufbau des Weihnachtsmarktes und der Eisbahn auf dem Nordteil. Der Wochenmarkt am Sonnabend bleibt hingegen auf dem Südteil des Großfleckens (also in Richtung Rathaus). Ab Dienstag, 2. Dezember, findet der Wochenmarkt am Dienstag und Freitag für frische Waren und Lebensmittel wieder auf dem Südteil des Großfleckens statt. Der Textilmarkt ist ab dem 2. Dezember auf der Kieler Brücke zu finden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen