zur Navigation springen
Holsteinischer Courier

12. Dezember 2017 | 11:33 Uhr

Alt-Rasensportler geben sich die Ehre

vom

shz.de von
erstellt am 16.Mai.2013 | 03:59 Uhr

Neumünster | Mehr als 30 frühere VfR-Fußballer nutzten jetzt das Regionalligaheimspiel der Rasensportler gegen den BSV Schwarz-Weißen Rehden (2:0), um mal wieder untereinander "hallo" zu sagen. Auf Initiative von Wolfgang Schmidt, Robert Neumann und Hans-Werner Altes kamen Spieler der ersten und zweiten Mannschaften der Lila-Weißen aus den 1960er-Jahren zusammen. Darunter waren einstige Größen, wie Hartmut Burandt, Dieter Burchardt, Jürgen Schmahl, Waldemar Schmidt, Wolfgang Schröder und Dr. Uwe Stohwasser. Erzählungen sowie die Präsentation von Bildern und Zeitungsberichten bestimmten einen kurzweiligen Tag. So erinnerten sich die VfR-Haudegen an ihre Landesliga-Siegprämie in Höhe von 14 Mark, aber auch an so manch gemütliches Beisammensein in der "dritten Halbzeit" inklusive der Spielerfrauen. Vor der Kulisse des VfR-Stadions wurde sich abschließend zum Gruppenfoto positioniert.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen