zur Navigation springen

Historische Fotos : Als vor dem Bahnhof noch viel Platz war

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

So sah der Bahnhofsvorplatz in den 1950er-Jahren aus

Neumünster | Neumünster in Schwarz-Weiß: Die Verkehrsplaner von heute wären begeistert über so viel Raum und so wenig Fahrzeuge. Das Foto, das der frühere Courier-Fotograf Walter Erben Mitte der 50er-Jahre von „oben herab“ machte, zeigt den Platz vor dem alten Bahnhof, wie er in den Nachkriegsjahren ausgesehen hat – mit sehr viel Platz. Von Staus irgendwelcher Art ist nichts zu sehen, weder für Autos, noch für Fahrräder oder Fußgänger. Neben dem ovalen Kiosk von Krüger & Oberbeck parkten überschaubar einige Autos. Im Bildhintergrund sind die Fassaden der Wohnhäuser an der Friedrichstraße zu sehen.

Karte
zur Startseite

von
erstellt am 24.Feb.2015 | 10:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen