zur Navigation springen

Historische Fotos : Als vor dem Bahnhof noch viel Platz war

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

So sah der Bahnhofsvorplatz in den 1950er-Jahren aus

von
erstellt am 24.Feb.2015 | 10:00 Uhr

Neumünster | Neumünster in Schwarz-Weiß: Die Verkehrsplaner von heute wären begeistert über so viel Raum und so wenig Fahrzeuge. Das Foto, das der frühere Courier-Fotograf Walter Erben Mitte der 50er-Jahre von „oben herab“ machte, zeigt den Platz vor dem alten Bahnhof, wie er in den Nachkriegsjahren ausgesehen hat – mit sehr viel Platz. Von Staus irgendwelcher Art ist nichts zu sehen, weder für Autos, noch für Fahrräder oder Fußgänger. Neben dem ovalen Kiosk von Krüger & Oberbeck parkten überschaubar einige Autos. Im Bildhintergrund sind die Fassaden der Wohnhäuser an der Friedrichstraße zu sehen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen