Historisches Foto : Als der Markt noch auf dem Kleinflecken war

<p> </p>

 

Volles Haus auf dem Wochenmarkt in den 1950er-Jahren

von
14. August 2015, 08:30 Uhr

Neumünster | Neumünster in Schwarz-Weiß: Von 1948 bis 2010 war der Kleinflecken Neumünsters Marktplatz. Hier versorgten sich die Neumünsteraner und viele Besucher aus dem Umland mit frischen Waren, aber auch jahrzehntelang mit lebendem Geflügel, Kaninchen und anderem Getier. Auf dem Foto aus den 1950er-Jahren sieht man im Hintergrund die Vicelinkirche, und in der Häuserzeile links gibt es noch Elektro Hansen und ein Geschäft für Polstermöbel.

Seit 1764 hat Neumünster seinen Wochenmarkt. Auch heute laden die Marktbeschicker wieder dazu ein (8 bis 13 Uhr). Allerdings auf dem Großflecken.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen