Alle „Frauenbilder“ im Gründerzentrum

Als teilnehmende Fotografen freuten sich (von links) Inge Fröhlich, Renate Krumpholz, Helga Ralfs, Henrieke Franzen (hinten Mitte), Ursula Werner (vorne Mitte), Kristina Menzel sowie Peter Vogel und Hans-Jürgen Märklin über die Eröffnung der Fotoausstellung „Frauenbilder“ im Log-In an der Memellandstraße.
Als teilnehmende Fotografen freuten sich (von links) Inge Fröhlich, Renate Krumpholz, Helga Ralfs, Henrieke Franzen (hinten Mitte), Ursula Werner (vorne Mitte), Kristina Menzel sowie Peter Vogel und Hans-Jürgen Märklin über die Eröffnung der Fotoausstellung „Frauenbilder“ im Log-In an der Memellandstraße.

von
11. Mai 2016, 20:19 Uhr

Unter dem Thema „Frauenbilder“ hatte die Gleichstellungsstelle der Stadt zum internationalen Frauentag am 8. März zu einem Fotowettbewerb aufgerufen. Jetzt werden die 66 eingegangenen Aufnahmen erstmals in einer gemeinsamen Schau im Gründerzentrum Log-In an der Memellandstraße präsentiert.

An dem Wettbewerb beteiligt hatten sich 47 Frauen und sechs Männer aus Neumünster und dem Umland sowie eine 9. und 10. Klasse der Holstenschule. Rund 30 Teilnehmer nutzen jetzt die Eröffnung der Ausstellung, um zu schauen, wie sich ihre Mitbewerber dem Thema „Frauenbilder“ fotografisch genähert hatten.

In einer ersten Präsentation im März im Rathaus konnten wenige Bilder gezeigt werden. Die Unterschiedlichkeit der eingereichten Arbeiten sei jedoch enorm, unterstrichen die Gleichstellungsbeauftragten Michaela Zöllner und Heidi Basting. „Deshalb ist es umso schöner, jetzt allen Fotografen Gelegenheit zu geben, sich mit ihren Werken vorzustellen“, so Michaela Zöllner.
  Zu sehen sind die „Frauenbilder“ im Log-In bis zum 6. Juli, montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 18 Uhr.




zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen