Neumünster : „Aktiv im Advent“ – Stadtteilbeirat überreichte Fledermauskästen

shz+ Logo
Mitglieder des Statt-Theaters zeigten, dass Theaterspielen viel Spaß und Freude machen kann. Die junge Truppe, bestehend aus „die Neue“ (von links), Sara, Pounamu, Glitter Man, Maiko und Tetze zeigten, dass Theater und Feuerwehr sehr gut zusammenpassen.
Mitglieder des Statt-Theaters zeigten, dass Theaterspielen viel Spaß und Freude machen kann. Die junge Truppe, bestehend aus „die Neue“ (von links), Sara, Pounamu, Glitter Man, Maiko und Tetze zeigten, dass Theater und Feuerwehr sehr gut zusammenpassen.

Das Geld für die Kästen stammt aus der Courier-Aktion „Wir machen Neumünster sauber.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
02. Dezember 2019, 08:25 Uhr

Neumünster | Strahlender Sonnenschein und ein breites Programm für alle Altersgruppen: Deutlich mehr Besucher als im vergangenen Jahr fanden am Sonnabend den Weg zur Freiwilligen Feuerwehr Gadeland. Die hatte zum drit...

sNunetreüm | rredtaneShl Snihscnneone und nei reiesbt Pamorgmr rfü lale Aerrgenp:lpstu hetulDic rhem hseceBur asl im vaneegrnnge rhJa nanefd ma oanbSdnne den gWe zru enrFiewlilig herFeeuwr .dedaGnal eDi taeth muz riettnd alM uz t„iAkv im e“Anvtd g.nieladene

Ürbe edn aTg weanr btmmeist 040 etLeu ehir 

Im harWehsu bga es mebi ohelnwtehcrcivahin asaBr eturn anemred ghtcmeeaandh eUaktni dun sbtceheastgeml neriL.ceeek In dnu am ueGbäed sntellte cshi neenb rde r,wuheFree dre enwdurgehJ ndu edr Rehietiinege leive tewerei ieeVner und rVednebä ,vor aedtrrun edi ernrSt,ewat rde iddlnbSee,ru dsa rnhiieenKksdnmc imt edm ,DRK dei iyKirs-obknbuatHtiar inJean nugiorBa nud ide cilgin.ewdeShe iWe mi eegvganrnen hraJ abg se uhac edi aulotFslusoetgn lneaad„dG reh“rfü zu ubena.tesn ereliigtdM dse etrats-saehTtt ntboe eilgust olEhewa-gn.niS unetHkhpö raw die wSh-eoeruF von uaerehreFfwur notainA uannk.mBc iWe reestbi meib Gltsifler mi rommSe terretpsinäe sie rhi rs-ueeoiFP mde bP.luumik

 

danslGaed hriaseveetlordttSt .Dr lfgagonW entSi htbcreireeü fenggtadieetrh eeFlenrsmiuk-sdtNatäs an eWerhhrrüf Tnsroet cuhdStl umz fA.hnnugeä Dsa ldGe frü ide Ksnäet mtstma asu der nkAoti „riW emahnc srüNumntee rua“bes ovm Hncsinohtiesel .erroiCu

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen