zur Navigation springen

Ältestes Mitglied der Wasbeker Feuerwehr wurde 90 Jahre alt

vom

shz.de von
erstellt am 31.Mai.2013 | 03:59 Uhr

WASBEK | Mit 90 Jahren ist Bruno Wieczorski das älteste Mitglied der Wasbeker Feuerwehr. Grund genug für den Gemeindewehrführer Heinrich Kühl, den Jubilar und seine Ehefrau Gerda auf der Geburtstagsfeier gestern noch vor dem Ansturm der geladenen Gäste mit einem Einkaufsgutschein zu überraschen. Im Mai 1948 trat Bruno Wieczorski in die Arpsdorfer Wehr ein. "Junge Lüüd hört in de Wehr", wurde ihm damals von Walter Beckmann gesagt, bei dem er in Stellung war. Sofort war er mit Begeisterung bei der Sache und kümmerte sich neben den Übungs- und Schulungsabenden auch noch jeden Sonntagmorgen verlässlich um die Gerätschaften für den Ernstfall im Spritzenhaus. Der Trecker und Anhänger mit der Tragkraftspritze mussten schließlich immer bereit sein. "Wir nannten damals das Spritzenhaus zärtlich Vogelhäuschen", merkte schmunzelnd Ehefrau Gerda an. Sie hatte für das ehrenamtliche Engagement ihres Mannes immer Verständnis. 1958 baute das Paar an der Bahnhofstraße in Wasbek, und Bruno Wieczorski wechselte in die Wasbeker Wehr, in der er bis zum 66. Lebensjahr aktiv war.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen