Neumünster : Adventsgeschäft geht vor Sanierung

Harding_Hannes3247.jpg von 24. Oktober 2018, 19:55 Uhr

shz+ Logo
Die Lütjenstraße: Links das neue, rechts das alte Pflaster, in der Mitte die neue Rinne aus Granitsteinen.
Die Lütjenstraße: Links das neue, rechts das alte Pflaster, in der Mitte die neue Rinne aus Granitsteinen.

Damit die Lütjenstraße im Weihnachtsgeschäft nicht durch Baustellenabsperrungen blockiert wird, wurde jetzt beschlossen, den Bauablauf zu ändern.

Neumünster | Um das Weihnachtsgeschäft möglichst wenig zu stören, wurde der Ablaufplan für die Sanierung der Lütjenstraße geändert. Das teilte die Stadt gestern mit. Vorausgegangen war eine Anliegerversammlung, auf der einvernehmlich vereinbart worden sei, den südlichen Teil der Fußgängerstraße mit den ausstehenden Kabelarbeiten der SWN und den anschließenden Pflas...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen