Abrissarbeiten in Aukrug laufen

Der ehemalige Schleckermarkt in Aukrug wird abgerissen. Hier sollen Parkplätze entstehen. Foto: Böge
1 von 1
Der ehemalige Schleckermarkt in Aukrug wird abgerissen. Hier sollen Parkplätze entstehen. Foto: Böge

shz.de von
13. Mai 2013, 10:02 Uhr

AUKRUG | Der ehemalige Schleckermarkt in Aukrug wird abgerissen. Die alte Meierei existiert bereits nicht mehr. Beide Gebäudeteile gehören zum Bebauungsplan Nr. 26 "Sondergebiet Einzelhandel in der Hauptstraße". Beschlossen wurde der B-Plan von der Gemeindevertretung im Dezember vorigen Jahres. Nun fällt der gesamte Gebäudetrakt der Baggerschaufel zum Opfer, um mehr Parkmöglichkeiten für den Markant-Einkaufsmarkt zu schaffen. Die Kieler Unternehmensgruppe Bartels-Langness, zu der auch die Markant-Märkte zählen, hatte eine Erweiterung des Supermarktes beantragt. Die Verkaufsfläche in Aukrug soll von 850 Quadratmeter auf rund 1400 Quadratmeter vergrößert werden. Dazu kommen noch zwei weitere Ladeneinheiten mit einer Verkaufsfläche von zusammen rund 200 Quadratmetern. Mit diesem Schritt soll der seit rund 32 Jahren im Ortsteil Innien bestehende Markt wettbewerbsfähiger gemacht werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen