Ab morgen: Roonstraße für zwei Tage voll gesperrt

von
03. Juni 2014, 13:20 Uhr

Achtung Autofahrer: Die Erneuerung der Roonstraße vor der Walther-Lehmkuhl-Schule geht in die Schlussphase. Um die neue Asphaltdecke in einem Zug gießen zu können, wird die Einfallstraße im Bereich zwischen Hansaring und Wasbeker Straße ab morgen, 5. Juni, 7 Uhr, bis voraussichtlich Freitag, 6. Juni, 16 Uhr, voll gesperrt. Ortskundige Autofahrer sollten die Baustelle großräumig umfahren. Die Stadt hat eine Umleitung ausgewiesen. Sie führt stadteinwärts über die Memellandstraße, Legienstraße und Gerhard-Hauptmann-Platz zum Hansaring und umgekehrt. Die Bushaltestelle Berufsschule wird vor den Kreuzungsbereich Hansaring verlegt. Ab Freitag soll auf der Roonstraße wieder freie Fahrt sein.

Die Vollsperrung der Friesenstraße zwischen Parkplatz Krankenhaus bis Einmündung Haart wird sich dagegen noch bis Ende Juni hinziehen. Die Stadtwerke verlegen hier neue Fernwärmeleitungen, die Straßendecke wird anschließend erneuert. Die Zufahrt zum Krankenhaus ist nur über die Boostedter Straße möglich. Ab Zufahrt Parkplatz bis zum Zugang Krankenhaus ist die Zufahrt durch Taxen und Anwohner möglich. Im Straßenzug Haart wird stadtauswärts ab der Einmündung eine Einbahnstraßenregelung Richtung Sachsenring ausgewiesen. Die Zufahrt Richtung Haart aus dem Holsatenring /Sachsenring ist also nicht möglich.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen