zur Navigation springen

Baustelle : Ab Montag: Kieler Straße zwischen Krückenkrug und Dorfstraße gesperrt

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Bauarbeiten in Einfeld gehen in die nächste Phase

shz.de von
erstellt am 01.Jun.2016 | 12:00 Uhr

Neumünster | Die Bauarbeiten auf der Kieler Straße in Einfeld gehen in die nächste Phase: Ab Montag, 6. Juni, bis voraussichtlich Sonnabend, 18. Juni, wird im Zuge des Neubaus des Regenwasserkanals die Einmündung der Industriestraße voll gesperrt. Hierzu muss die Kieler Straße stadtauswärts ab Krückenkrug und stadteinwärts ab der Einmündung Dorfstraße voll gesperrt werden.

Die Stadt schildert eine Umleitungsstrecke aus: Der Verkehr wird stadtauswärts über Krückenkrug, Roschdohler Weg und Dorfstraße umgeleitet. Stadteinwärts soll der Verkehr in umgekehrter Reihenfolge (hoffentlich) zügig fließen.

Anlieger aus Industriestraße, Rudolf-Diesel-Straße und Hüttenkamp werden gebeten, aus und in Richtung Krückenkrug zu- und abzufahren. Anlieger aus dem Bereich der Kieler Straße nutzen entsprechend dem Standort der Baustelle die südliche beziehungsweise nördliche Zu- und Abfahrtsmöglichkeit. Um entsprechende Verkehrsbehinderungen zu vermeiden, werden in der Umleitungsstrecke Park- und Halteverbote eingerichtet.

Für Nutzer des Busverkehrs der Linie 1 werden die Haltestellen Hüttenkamp, Industriestraße und Krückenkrug für den Zeitraum der Bauarbeiten ersatzlos gestrichen. Die Linie 1 fährt stadtauswärts vom Krückenkrug, Enenvelde zur Dorfstraße und stadteinwärts in umgekehrter Richtung.

Auch im Abschnitt der Kieler Straße zwischen der Hausnummer 432 (etwa ehemaliges Autohaus Nordmark) und der Einmündung der Straße Am Waldschlößchen wird derzeit gebuddelt. Hier wird der Verkehr einspurig an der Baustelle vorbeigeführt. Eine Baustellenampel regelt den wechselseitigen Verkehr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen