zur Navigation springen

Baustelle : Ab heute: Bauarbeiten in der Lütjenstraße

vom
Aus der Redaktion des Holsteinischen Couriers

Die Stadt lässt die Hausanschlüsse des Abwasserkanals erneuern.

von
erstellt am 01.Feb.2017 | 08:21 Uhr

Neumünster | Mit etwa zweiwöchiger Verspätung wegen des Frostwetters geht es heute los: Bauarbeiter fangen im Auftrag der Stadt damit an, die Hausanschlüsse des Abwasserkanals in der Lütjenstraße zu sanieren.

Dafür müssen 16 Baugruben vor den Häusern geöffnet werden, um an die Anschlüsse zu gelangen. Das soll aber wechselseitig geschehen, so dass Fußgänger jederzeit passieren können, teilte die Stadt gestern mit. Diese Arbeiten sollen voraussichtlich bis Freitag, 3. März, abgeschlossen werden.

Die weitaus größere Herausforderung für die Lütjenstraße kommt erst 2018 auf die Hauseigentümer, Mieter und Geschäftsleute zu, wenn die Fernwärmeleitung erneuert wird. Dafür muss die Fußgängerstraße in der Mitte geöffnet werden. Auf beiden Seiten sollen Fußgänger aber gehen können, teilte die Stadt mit. Einen Termin gibt es dafür aber noch nicht.

In diesem Frühjahr werden die Stadtwerke auf dem Großflecken damit beginnen, die Fernwärme zu erneuern (der Courier berichtete).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen