Zwei Schwerverletzte : A215 bei Rumohr: Sprinter prallt gegen Baum

Der Fahrer kommt aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab. Beide Insassen kommen ins Krankenhaus.

shz.de von
29. März 2017, 12:00 Uhr

Rumohr | Bei einem Unfall auf der A215 sind am Dienstagnachmittag Fahrer (28) und Beifahrer (34) eines Mercedes Sprinter schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war der Fahrer in Richtung Kiel unterwegs, als er in Höhe Rumohr aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte dort gegen einen Baum.

Die beiden Fahrzeuginsassen wurden in Kieler Krankenhäuser gebracht. Die Fahrbahn war rund 45 Minuten voll gesperrt. Danach konnte der linke Fahrstreifen freigegeben werden. Um 18.30 Uhr war die Unfallstelle komplett geräumt. Der Stau erreichte zeitweise eine Länge von drei Kilometer.

Der Sachschaden wird auf rund 30.000 Euro geschätzt.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen