Spende : Zwei neue Defibrillatoren für Bönebüttel

Avatar_shz von 18. April 2021, 09:00 Uhr

shz+ Logo
„Tolle Idee und man weiß, wo das gespendete Geld hingeht“, meinten Justus Greinert (von links) und Julian Dawkins in der kleinen Sponsoren- und Initiatorenrunde mit Klaus Schartner, Jens Butenschön, Sebastian Kirchner und Bernd Heuchert bei der Vorstellung der kleinen „Lebensretter“. Die sind narrensicher, meinte Butenschön, der hofft, die Geräte nicht einsetzen zu müssen.
„Tolle Idee und man weiß, wo das gespendete Geld hingeht“, meinten Justus Greinert (von links) und Julian Dawkins in der kleinen Sponsoren- und Initiatorenrunde mit Klaus Schartner, Jens Butenschön, Sebastian Kirchner und Bernd Heuchert bei der Vorstellung der kleinen „Lebensretter“. Die sind narrensicher, meinte Butenschön, der hofft, die Geräte nicht einsetzen zu müssen.

Betriebe und Privatleute spendeten 3400 Euro.

Bönebüttel | Stolze 3400 Euro sind in einer Gemeinschaftsaktion des Bönebütteler Sportvereins und der Freiwilligen Feuerwehr Bönebüttel zusammengekommen. Nachdem sich auf dem Sportplatzgelände ein am Ende tödlich verlaufener Herzinfarkt ereignet hatte, war Jens Butenschön, Vorsitzender des Sportvereins, im vergangenen Jahr nachdenklich geworden. „Hätte ein Defi da...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen