Einmalig im Norden : Kampf gegen den „Feuerkrebs“: Wahlstedter Feuerwehr hat Hygienestraße für unterwegs

Avatar_shz von 11. Januar 2022, 07:10 Uhr

shz+ Logo
Waschbecken und Toilette sind immer an Bord: Patrick Juschka steht in der Sanitäranlage des Logistikfahrzeugs.
Waschbecken und Toilette sind immer an Bord: Patrick Juschka steht in der Sanitäranlage des Logistikfahrzeugs.

Die Wahlstedter Feuerwehr kann ihren Aktiven Toilette, Waschbecken und Warmwasseraufbereitung integriert in einem Fahrzeug bieten.

Wahlstedt | Um die Kameraden vor dem gefürchteten „Feuerkrebs“ zu schützen, hat die Freiwillige Feuerwehr Wahlstedt ein ausgeklügeltes Hygienekonzept entwickelt. Ein Baustein ist ein Logistikfahrzeug mit einer kompletten Sanitäranlage – einmalig im Norden, sagen die Wahlstedter. Auch interessant: „Feuerkrebs“: BfB fordert Aufklärung Mancherorts helfen berei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen