Neuer Verein Wildtierrettung : Zwei Drohnen für die Rettung von Kitzen in Großenaspe

Avatar_shz von 25. August 2021, 12:16 Uhr

shz+ Logo
Rehkitze sind oft schwer zu finden im Feld. Drohnen können helfen.
Rehkitze sind oft schwer zu finden im Feld. Drohnen können helfen.

Der neu gegründete Verein zur Wildtierrettung will zwei Drohnen anschaffen für das Absuchen der Felder. Es werden noch Sponsoren gesucht.

Großenaspe | Rund 3000 Rehkitze fallen laut der Deutschen Wildtierstiftung allein in Schleswig-Holstein während der Erntezeit Mähdreschern zum Opfer. Dem möchte der neu gegründete Großenasper „Verein zur Wildtierrettung“, bestehend aus Jägern, Landwirten, Mitgliedern der Feuerwehr und privaten Personen, entgegenwirken. Vorrangiges Ziel des Vereines in diesem Jahr ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen