Bankenwesen im Norden : Fusion der Sparkassen Südholstein und Holstein ist geplatzt

Avatar_shz von 19. Oktober 2021, 16:25 Uhr

shz+ Logo
Die Sparkasse Südholstein hat ihren Sitz am Kuhberg in Neumünster.
Die Sparkasse Südholstein hat ihren Sitz am Kuhberg in Neumünster.

Mit großem Tamtam war das Vorhaben gestartet, jetzt ist es gescheitert: Die Fusion der Sparkassen Südholstein und Holstein wurde abgeblasen. Zu große Unterschiede, heißt es zur Begründung.

Neumünster | Der Verwaltungsrat der Sparkasse Südholstein hat in seiner Sitzung am Montag, 18. Oktober, entschieden, die im Juni 2021 eingeleiteten Fusionsgespräche mit der Sparkasse Holstein nicht fortzuführen. „Hierüber haben wir die Sparkasse Holstein unmittelbar persönlich informiert“, teilt Imke Gernand, Sprecherin der Sparkasse aus Neumünster, mit. Mehr l...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen