Neumünster : Der Tierpark will sich gastronomisch neu aufstellen

Avatar_shz von 17. April 2021, 09:00 Uhr

shz+ Logo
Tierparkdirektorin Verena Kaspari steht vor dem Bistrorant, wo derzeit wegen Corona nur ein kleines Sortiment an Speisen und Getränken zum Mitnehmen ausgegeben werden kann.
Tierparkdirektorin Verena Kaspari steht vor dem Bistrorant, wo derzeit wegen Corona nur ein kleines Sortiment an Speisen und Getränken zum Mitnehmen ausgegeben werden kann.

Nach 25 Jahren gehen Tierparkverein und Bistrorant-Gastronom Thomas Hildebrandt getrennte Wege. Der Pachtvertrag endet.

Neumünster | Eine große 25 hängt über dem Eingang zum Bistrorant im Tierpark. Das Jubiläum wird nicht mehr gefeiert. „Der Pachtvertrag endet zum 30. Juni. Der Tierpark will sich gastronomisch neu aufstellen“, sagt Thomas Hildebrandt (62), der die Gastronomie an der Geerdtsstraße seit 1996 betreibt. Der umtriebige Gastronom ist in Neumünster mit eigenem Hotel, d...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen