Vandalismus beim TS Einfeld : An der Sprecherkabine und am Leichtathletik-Container wurde randaliert

Mit großen Holzklötzen wurde die Scheibe der Sprecherkabine eingeworfen.
Mit großen Holzklötzen wurde die Scheibe der Sprecherkabine eingeworfen.

Zeugen gesucht: In der Nacht von Sonntag auf Montag haben Unbekannte auf dem Leichtathletik-Gelände des TSE gewütet.

Avatar_shz von
17. Mai 2021, 19:39 Uhr

Neumünster | Das Fenster der Sprecherkabine auf dem Leichtathletik-Areal des TS Einfeld wurde mit dicken Holzklötzen eingeschlagen, im Innenraum wurde alles umgeworfen und zerstört. „Die Holzklötze sind die Stützpfeiler einer Holzbank auf dem Gelände“, erklärt TSE-Vorsitzender Rüdiger Schmitt, der den Vandalismus am Montag entdeckte.

Nicht zum ersten Mal wurde die Sprecherkabine beschädigt.
Gunda Meyer
Nicht zum ersten Mal wurde die Sprecherkabine beschädigt.

Einige Meter weiter steht ein großer Lager-Container für die Leichtathletik. Der Rolladen wurde hochgehebelt und in Teilen rausgerissen und der Container wurde wie die Sprecherkabine mit Sprayereien beschmiert. „Es ging nur um Randale“, so Ulrich Brandt, zweiter Vorsitzender. Nach erstem Augenschein wurde nämlich nichts gestohlen.

Auch ein Material-Container wurde beschädigt und beschmiert.
Gunda Meyer
Auch ein Material-Container wurde beschädigt und beschmiert.

TSE nicht zum ersten Mal Opfer von Vandalismus

Die Glasscherben mussten am Montag mit größter Sorgfalt weggefegt werden, damit sich kein Sportler auf dem Gelände verletzen kann. „Es ist leider nicht das erste Mal, dass hier randaliert wird. 2019 wurde die Sprecherkabine schon einmal zerstört, und es lagen Glasscherben auf dem Sportrasen“, so Schmitt. Der TSE überlegt nun, sich eine Videoüberwachung für das Areal anzuschaffen.

Ulrich Brandt (links) und Rüdiger Schmitt fegten die Glasscherben weg.
Gunda Meyer
Ulrich Brandt (links) und Rüdiger Schmitt fegten die Glasscherben weg.

Zeugen gesucht

Die Polizei hat den Schaden aufgenommen und ermittelt. Wie hoch der Sachschaden ist, ist unklar. Zeugen, die am Wochenende Beobachtungen gemacht haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Einfelder Polizei zu melden unter Tel. 8775870.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen