Trotz Corona-Pandemie : Stadt Neumünster plant den Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken

Avatar_shz von 13. September 2021, 13:24 Uhr

shz+ Logo
Der Weihnachtsmarkt war im vergangenen Jahr ausgefallen. Zuletzt fand dieser 2019 statt.
Der Weihnachtsmarkt war im vergangenen Jahr ausgefallen. Zuletzt fand dieser 2019 statt.

Aktuell zeichnet sich ab, dass der traditionelle Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken in diesem Jahr starten kann.

Neumünster | Die Stadt Neumünster wird die Planungen für den Weihnachtsmarkt vorantreiben und umsetzen. Das entschied Oberbürgermeister Tobias Bergmann jetzt in Abstimmung mit der Ordnungsbehörde. „Mit dem Weihnachtsmarkt auf dem Großflecken wollen wir in der Corona-Pandemie einen weiteren Schritt zur Rückkehr zum normalen Leben machen. Die Menschen haben in den v...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen